Für unser Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum (FPR) in 18109 Rostock suchen wir ab 01.09.2022 einen

 

Klinikmanager:in (m/w/d) - Verwaltungsleitung

 

Im Rehabilitationszentrum werden 96 Rehabilitand:innen von 50 Mitarbeitenden (u.a. Therapeuten, Psychologen, etc.) betreut. Mit großem Engagement widmen sich die Mitarbeitenden mittels individueller Therapieangebote den Rehabilitand:innen.

 

Um das Rehabilitationszentrum gemeinsam mit dem Chefarzt zu leiten, suchen wir Sie.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

  • Übernahme von Organisations- und Koordinierungsaufgaben (Schwerpunkte: Personal, Verwaltung, Wirtschaft und Technik) im operativen und strategischen Geschäft
  • Verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Kontaktpflege zu Kostenträgern, Suchtberatungsstellen, Fachverbänden, Behörden, Dienstleistern
  • Kontinuierlicher Austausch mit dem Chefarzt, der Mitarbeitervertretung, den jeweiligen therapeutischen Leitenden
  • in Zusammenarbeit mit dem Chefarzt verantwortlich für die Weiterentwicklung der internen Arbeitsprozesse sowie für die gemeinsame Personalführung und das Personalmanagement (Verantwortung über die Einarbeitung, Ansprechpartner:in personeller Anliegen, Dienstplan, Urlaubsregelungen, Mitarbeiter:innengespräche etc.)

 

Was dürfen Sie von uns erwarten?

•  Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

•  Attraktive tarifliche Vergütung

•  Betriebliche Altersvorsorge

•  interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Wir achten auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, so dass die Besetzung flexibel gestaltet werden kann.

 

Was wünschen wir uns von Ihnen?

  • Betriebswirtschaftliche Fach- bzw. Hochschulausbildung, idealerweise mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen und / oder Berufserfahrung in der Verwaltung von Einrichtungen oder eine vergleichbare Ausbildung

•  Berufserfahrung (ggf. eine Trainee-Ausbildung) in einem Rehabilitationszentrum, Krankenhaus oder der Gesundheitsbranche

•  Hohe & diplomatische Kommunikationsfähigkeit

•  Gute MS Office-Kenntnisse

•  Strukturierte, organisierte und selbständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

  • Sensibilität im Umgang mit unterschiedlichen Ansprechpartnern

 

Wir orientieren uns am Diakonischen Leitbild mit tätiger Nächstenliebe und setzen Ihre positive Einstellung zu diesem voraus.

 

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres möglichen Dienstbeginns. Übersenden Sie uns diese gern per Mail an:

 

bewerbung@suchthilfe-mv.de

 

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Frau Sparr

Bäckerstr. 7

19053 Schwerin

www.suchthilfe-mv.de

 

Für telefonische Auskünften stehen wir gern unter Tel.: 0385 / 74 40 48 -277 zur Verfügung.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungskosten nicht erstattet werden.