Wir suchen ab 01.11.2018 für unser Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum in Rostock einen

 

Arbeit- und Ergotherapeuten (m/w)

 

Die Klinik verfügt über ein tiefenpsychologisches Therapiekonzept mit verhaltenstherapeutischen Elementen.

 

Wir wünschen uns eine Ausbildung zum Arbeit- und / oder Ergotherapeuten (m/w) optimalerweise mit Erfahrungen im Suchtbereich. Sie sollten flexibel, teamfähig und mit Eigeninitiative ausgestattet sein. Wir wünschen uns eine fachlich kompetente Persönlichkeit, die Kenntnisse und Offenheit im Umgang mit der besonderen Problemsituation unserer Klienten hat.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

 

  • Erlangung bzw. Wiedererlangung verloren gegangener oder nicht vorhandener körperlicher, geistiger oder psychischer Funktionen der Patienten Organisation und Durchführung der Arbeits- und Ergotherapie, Kreativtherapie
  • Erhebung von Arbeits- und Berufsanamnesen
  • Erstellung von Anforderungs- und Eignungsprofilen
  • Entwicklung der arbeitstherapeutischen Ziele im Rahmen der therapeutischen Gesamtzielsetzung
  • Erstellung eines arbeitstherapeutischen Behandlungsplanes
  • Dokumentation

 

Wir bieten u.a. eine der Aufgabenstellung angemessene Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DWM), eine betrieblichen Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversorgung, eine begleitete Einarbeitungszeit, eine abwechslungsreiche und selbständige Arbeit, interne und externe Weiterbildungsangebote, wöchentliche Dienstberatungen sowie einen regelmäßigen kollegialen, einrichtungsübergreifenden Fachaustausch. Ebenso achten wir, im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten, auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Die Stelle wird vorerst für ca. 2 Jahre, auf Grund einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung, befristet. Die Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis ist möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Dienstbeginns senden Sie bitte (gern auch per Mail) an die:

 

Evangelische Suchtkrankenhilfe

Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Frau Kuphal / Frau Sparr

Körnerstr. 7 in 19055 Schwerin

Mail: k.sparr@suchthilfe-mv.de

 

oder an

 

Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum Rostock

z.Hd. Chefarzt PD Dr. med. Köhnke

Kleiner Warnowdamm 1 b in 18109 Rostock

Mail: m.koehnke@fpr-rostock.de

Für den Nacht- und Bereitschaftsdienst im Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum in Rostock / groß Klein suchen wir zum 01.11.2018 einen: 

 

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

 

Vorrangig ist geplant, dass Sie in der Klinik bis zu 96 Patienten im Nacht- und Bereitschaftsdienst betreuen. Wir suchen für die Betreuung unserer Patienten eine fachlich kompetente Persönlichkeit, gern auch Rentnerinnen und Rentner oder Personen im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung mit einer entsprechenden Ausbildung.

 

Wir bieten eine abwechslungsreiche, selbständige Tätigkeit mit flexiblen Arbeitsbedingungen, interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine der Aufgabenstellung angemessene an den Tarif angelehnte Vergütung. Zudem achten wir auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Rahmen der betrieblichen Gegebenheiten.

 

Übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Dienstbeginns (gern auch per Mail) an die:

 

Friedrich Petersen Rehabilitationszentrum - ESM Wirtschaftsdienste

Frau Kuphal / Frau Stüdemann

Körnerstr. 7 in 19055 Schwerin

Mail: a.stuedemann@suchthilfe-mv.de